Der momentane Rassestandard des Mopses leidet an einer Reihe von ernstzunehmenden Erkrankungen, die seine Lebensqualität stark einschränken. Hierzu zählt vor allem das brachycephale obstruktive Syndrom.

Dazu kommen aber auch viele Probleme mit Gelenken, der Wirbelsäule und Augenerkankungen. Wir haben es uns zusammen mit der HNO-Abteilung der Tierklinik Hofheim zum Ziel gesetzt, die Rassegesundheit des Mopses vor allem im Bereich der HNO-Erkrankungen zu verbessern.
Du willst mehr erfahren zum Projekt „Gesunder Mops“? Dann klicke hier!