eMotion Mops e.V. @Hofheim:

Am 03.10.2019 präsentierten wir uns und vor allem unser gemeinsames Projekt mit der Tierklinik Hofheim auf dem 20. Hofheimer Tierärztetag!

Der Tierärztetag gehört mit ca. 1.000 TeilnehmerInnen zu den größten Veranstaltungen seiner Art in Deutschland und wird von ca. 750 Tierärzten und 250 Tiermedizinischen Fachangestellten besucht.

Mit einem Team von vier Vereinsmitgliedern und unserer vierbeinigen Begleitung Stella haben wir uns voller Spannung auf den Weg nach Hofheim gemacht.

Obwohl bestens vorbereitet, wurden wir von dem enormen Interesse seitens der Tierärzte und Fachangestellten an unserem Stand überrascht. Das Feedback zu unserem Projekt mit der Tierklinik Hofheim war ausnahmslos positiv und hat uns gezeigt, dass wir auf einem sehr guten Weg sind um nachhaltig und langfristig etwas für die Gesundheit der Rasse Mops zu tun.

Es ist uns gelungen ca. 350 Tierärzte und Fachangestellte im persönlichen Gespräch über die Inhalte unseres Projekts zu informieren. Mal in kurzen, oft aber auch in längeren Fachgesprächen.

Unser sympathischster Werbeträger und zugleich Publikumsmagnet war ganz klar unsere Stella. Sie hat mit ihrem Charme die Herzen der Teilnehmer im Sturm erobert, bekam unzählige Streicheleinheiten und hat es sichtlich genossen so im Mittelpunkt zu stehen.

Wir konnten wichtige neue Kontakte knüpfen, die uns dabei helfen werden die Gesundheit der Rasse Mops langfristig zu verbessern. Auch für das nächste Jahr planen wir unsere Teilnahme an dieser herausragenden Veranstaltung und sind sehr gespannt wie sich unser Projekt bis dahin entwickelt hat.

Wer mehr über uns und unser Anliegen erfahren möchte, kann sich gerne in unserem Leitbild informieren. 
Gerne beantworten wir über info@emotion-mops-ev.de Fragen zu uns oder unserem Projekt.