eMotion Mops e.V. in der

„Welt am Sonntag“ 31.03.2019

——————————————-

„Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“
„Wer das KLEINE nicht ehrt,
ist des GROSSEN nicht wert“

Für unseren Verein kommt heute beides zusammen. Stehen wir noch am Anfang einer spannenden Reise deren Ziel es ist die Gesundheit des Mopses nachhaltig zu verbessern, so wohnte unserer Reise bis heute schon oft ein schöner Zauber inne.

Unsere Reise kann nur erfolgreich sein, wenn wir großen Wert auf die Qualität eines jeden KLEINEN Schrittes legen den wir gehen.

Solch einen KLEINEN Schritt, der für uns einen gewissen Zauber inne hat, haben wir heute in der deutschlandweit mit einer Auflage von ca. 300.000 Stück erscheinenden „Welt am Sonntag“ erlebt.

eMotion Mops Leserbrief in der „Welt am Sonntag“

Dort ist ein Leserbrief unseres Vereins abgedruckt der sich auf das Thema „Tierliebe“ in der Ausgabe eine Woche zuvor bezieht. Die „Welt am Sonntag“ hat den Text zwar gekürzt, unsere Aussage und Botschaft jedoch komplett erhalten. Wir freuen uns besonders darüber das unser Verein und unser medizinisch/wissenschaftlicher Partner die Tierklinik in Hofheim erwähnt werden.